Philipp Kuhn – Riesling Kirschgarten trocken VDP.Großes Gewächs VEGAN 2021

39,95

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(53,27 / 1 L)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 11213-21 Kategorien: ,

Beschreibung

Philipp Kuhn – Riesling Kirschgarten trocken VDP.Großes Gewächs VEGAN 2021

Der Kirschgarten ist eine der bekanntesten Lagen der Pfalz. Der Kirschgarten liegt an der direkten Abbruchkante zum Rheintal. Hier tritt der massive, urzeitliche Kalksteinfels hervor, der für die Typizität dieser Weine verantwortlich ist. Vor allem in der Nordpfalz genießt die Lage mit seinem charismatischen Geschmacksprofil ein sehr hohes Ansehen in der Szene. Die Lage hat den Status eines Großes Gewächs (Grand Cru). Im Oberboden ist eine geringe Auflage an Löss mit feinem Kalksteingries. Im Unterboden ein massives Kalksteinriff. Sonnendurchfluteter Südosthang in einem windgeschützten Talkessel. Diese Rieslingtrauben werden nach einer Mazerationszeit von ca. 12 Std. schonend gepresst und spontan vergoren. Der Wein bleibt bis kurz vor der Abfüllung auf der Hefe. Ausgebaut wird der Wein im Edelstahl. Ein klassisch, feiner, dennoch raumgreifender Pfalzriesling aus reifen, gesunden, hocharomatischen Trauben. Hochmineralischer Riesling mit dem typisch saftigen, gelbfruchtigen Akzent der Pfalz. Der Geschmack und die Aromen sind so charaktervoll wie der Boden auf dem die Reben stehen. Kräftiger Riesling mit mineralischer Struktur, dennoch finessenreich mit intensiven Düften nach hochreifen gelben Früchten. Anklänge von Honig und Rauch findet man genauso deutlich, wie die feinen Noten von süßer Melone, Ananas und Litschis. Diese süße Frucht in der Nase setzt sich im Geschmack fort. Das Ergebnis vollreifer und extraktreicher Trauben aus kleinen Erträgen, alten Rieslingreben und besten Pfälzer Kalksteinböden. (O-Ton Website Philipp Kuhn)

DAS WEINGUT
Philipp Kuhn baut mit gleicher Gewichtung, je 20 Hektar, rote und weiße Trauben an. Bei den roten Rebsorten konzentriert sich Kuhn auf Spät- und Frühburgunder, St. Laurent, Merlot und Cabernet Sauvignon, bei den weißen auf Riesling, Chardonnay, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc und Viognier. Alle Weine werden nach der Lese trocken ausgebaut, nur in geeigneten Jahren wird auch eine kleine Mengen an Süßwein gekeltert. Bei der Ernte legt Philipp Kuhn Wert auf Handarbeit, Erfahrung und Bauchgefühl zählen für ihn mehr als technische Neuerungen.

Wir sind Mitte der 2000er Jahre auf das Weingut aufmerksam geworden und haben dessen Weine in den Verkauf genommen – schon damals strotzten seine großen Weine vor Kraft. Seinen Frühburgunder Kirschgarten 2004 haben wir gefühlt immer noch auf der Zunge! 

Kurz nach uns ist dann auch der VDP Verband Deutscher Prädikatsweingüter auf Philipp Kuhn aufmerksam geworden; seit 2008 ist das Weingut dort Mitglied. Entsprechend den Regularien werden die Weine der VDP-Qualitätspyramide klassifiziert: Große Gewächse, Erste Lage, Ortsweine und Gutsweine. Ergänzt werden diese noch um die Reihe „Philipps 365-Tage-Weine“.

ACHTUNG: Limitiert! Zwischenverkauf vorbehalten!
ACHTUNG: Nur auf Vorbestellung!

Mehr zu Philipp Kuhn…
Zu den Weinen von Philipp Kuhn…

INVERKEHRBRINGER
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
D-67229 Laumersheim

Zusätzliche Informationen

Herkunftsland

Deutschland

Rebsorte

Riesling

Weinart

Vegan, Weißwein

Inhalt

0,750 Liter

Weinregion

Pfalz

Alkohol (vol%)

12,5

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Jahrgang

2021

Weingut

Philipp Kuhn

Geschmack

trocken

Achtung

Limitiert! Zwischenverkauf vorbehalten!, Nur auf Vorbestellung!