Herdade do Rocim – Mariana Rosado 2019

7,50

Enthält 19% MwSt. DE
(10,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 17002-19 Kategorien: ,

Beschreibung

Herdade do Rocim – Mariana Rosado 2019

Der Herdade do Rocim – Mariana Rosado 2019 ist ein junger und heiterer Wein aus dem Rebsorten Touriga Nacional und Aragonez, mit generöser Frucht, Frische und aromatischem Reichtum, der den Charme der Region widerspiegelt. Von blass-pinker Farbe; mineralische Aromen, dazu frische rote Frucht; am Gaumen eine wunderbare Frische und Mineralität bei schönem Volumen.

AUSZEICHNUNGEN
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.

Jahrgang 2015: 16/20Punkte Julia Harding | Jancis Robinson

DIE LAGE
VIDIGUEIRA | ALENTEJO – Das Klima ist typisch mediterran in der Sub-Region von Vidigueira, wo die gemäßigsten Bedingungen des Alentejo vorherrschen und das exzellente Mikroklima optimal für die Produktion für Qualitätsweine ist. Das Land ist karg, der Boden besteht überwiegend aus Granit und Schiefer – hervorragende Bodenbeschaffenheit für die Kultivierung von Weinen mit einem mineralischen Charakter.

VINIFIKATION
Lese von Hand, Transport in 12 Kilogramm fassenden Boxen, damit die Beeren nicht durch ihr Eigengewicht zerdrückt werden. Nach einer Selection am Rütteltisch wurden die Trauben einer Kaltmazeration unterzogen. Die Fermentation fand in kleinen, rostfreien Stahltanks bei einer Temperatur von 14ºC für 15 Tage statt. Die Reifung erfolgte für zwei Monate auf der Flasche.

DAS WEINGUT
Herdade do Rocim – Dieses familiär gefu¨hrte Weingut wurde im Jahre 2000 mit hohem technischen Aufwand gegru¨ndet. Die Weinberge erstrecken sich über 70 ha zwischen den beiden Dörfern Vidigueira und Cuba im Alentejo-Gebiet in Südportugal auf einer Höhe von 50 – 200 m. Das Önologen-Team Catarina Vieira und Pedro Ribeiro zeichnen verantwortlich fu¨r dieses ehrgeizige Projekt. Dazu gehören neben den erstklassigen Alentejo-Weinen auch ein feiner Vinho Verde und – als jüngster Zugang – ein Weinprojekt im Douro-Tal. Mehr erfahren…

DIE REGION
Die Region Alentejo ist die Kornkammer Portugals und nimmt etwa ein Drittel des Landes ein. In der sanft gewellten Landschaft im Su¨den des Landes finden neben Getreidefeldern und Olivenhainen auch unzählige Korkeichen und Weingärten Platz. Im heißen Klima, auf fruchtbarem Boden und bequem zu bearbeiteten Rebanlagen entstehen saftige Rotweine die nicht nur in den Cafés von Lissabon offen ausgeschenkt werden. Dank des sehr guten Preis- und Genussverhältnisses finden die Weine aus dem Alentejo auch in Deutschland immer mehr Liebhaber. Vor allem die Rotweine sind beliebt. Bereitet werden diese aus den Rebsorten Tempranillo, die hier Aragonês genannt wird, Trincadeira Preta, Periquita und Touriga Nacional. Aber auch Cabernet Sauvignon und Syrah finden hier ideale Bedingungen. Die kräftigen Rotweine sind zumeist Cuvées. Mit den fantastischen Weinen aus der portugiesischen Flaggschiffsorte Touriga Nacional macht man sich zunehmend einen Namen. (DMI)

FACTS
Land: Portugal
Region: Südportugal
Anbaugebiet: DOC Alentejo
Hersteller: Herdade do Rocim
Weinart: Rosé
Jahrgang: 2019
Rebsorten: Touriga Nacional, Aragonez
Lese: von Hand
Ausbau: im Edelstahltank
Restzucker in g/l: 2,8
Gesamtsäure in g/l: 6,300
ph-Wert: 3,29
Alkoholgehalt in vol%: 12,5
Serviertemperatur in °C: 6-9
Lagerpotenzial bis ca.: 2022
Inhalt in Liter: 0,75
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Charakteristik: jung & frisch
Geschmacksrichtung: trocken

Techn. Daten

PRODUZENT
Herdade do Rocim
Estrada Nacional 387 Apartado 64
PT-7940-909 Cuba | Alentejo

Zusätzliche Information

Herkunftsland

Portugal

Weinregion

Alentejo

Weingut

Herdade do Rocim

Weinart

Roséwein

Jahrgang

2019

Rebsorte

Aragonez, Touriga Nacional