Knewitz

Weingut Knewitz

Das Weingut liegt in der Gemeinde Appenheim (Bereich Bingen) im deutschen Anbaugebiet Rheinhessen. In der traditionsreichen Familie wird bereits seit Ende des 19. Jahrhunderst Weinbau betrieben. Den Grundstein legten die Großeltern Erwin und Magdalena Knewitz mit der Aussiedlung auf den heutigen Standort. Im Jahre 1976 wurde unbter der Leitung von Gerold Knewitz erstmals Wein in Flaschen abgefüllt. Nach dem Önologie-Studium in Geisenheim und einigen Praxisaufenthalten wird der Betrieb seit dem Jahre 2009 in dritter Familien-Generation von Tobias Knewitz mit der Ausrichtung auf naturnahen Weinbau geleitet. Er wird von Lebensgefährtin Corina Knorr und Bruder Björn unterstützt. Der von der französischen Schriftstellerin Colette (1873-1954) geprägte Ausspruch gilt als Leitspruch des Hauses: Nur der Wein erlaubt dem Menschen, den Geschmack der Erde zu verstehen.

Die Weinberge umfassen 25 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Eselspfad und Hundertgulden (Appenheim), Goldberg und St. Laurenzikapelle (Gau-Algesheim), Steinacker (Nieder-Hilbersheim) sowie Schlossberg (Ingelheim). Trotz aller Unterschiedlichkeit bzw. Individualität der Lagen sind diese durch die Gemeinsamkeit des hohen Kalkanteils optimal für die Leitsorte Riesling geeignet. Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Silvaner, Sauvignon Blanc, Weißburgunder (Pinot Blanc) und Chardonnay, sowie der Rotweinsorte Spätburgunder (Pinot Noir) bestockt. Es wird eine umweltschonende, naturnahe Bewirtschaftung praktiziert.

Bei der Vinifikation wird großer Wert auf Herkunfts-, Terroir- und Sorten-Typizität gelegt. Nach selektiver Handlese erfolgt zum Teil eine Ganztraubenpressung. Die Vergärung erfolgt spontan mit traubeneigenen Hefen. Je nach Weintyp werden die Weine im Edelstahltank, im traditionellem großen Holzfass oder in Barrique vergoren und ausgebaut. Sie werden in den Linien Gutsweine (Einstiegsweine), Ortsweine (Orts- und Terroircharakter) und Lagenweine (von alten Reben in den Kernstücken der Spitzenlagen) vermarktet. Die Premiumweine sind Riesling Hundertgulden und Chardonny Réserve. Es wird auch ein flaschenvergorener Sekt erzeugt. Jährlich werden rund 150.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut ist Mitglied bei der Vereinigung Maxime Herkunft Rheinhessen. (Wein-Plus)

logo_logo

Weingut Knewitz
Rheinblick 13
D-55437 Appenheim

Zu den Weinen vom Weingut...