Weingut Riffel – Lecker & Fruchtig 2018

6,40

Enthält 19% MwSt. DE
(8,53 / 1 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 10277-18 Kategorien: , ,

Beschreibung

Weingut Riffel – Lecker & Fruchtig 2018

Mit seinem vollmundigen, feinfruchtigen Geschmack ist dieses Cuvée, der Weingut Riffel – Lecker & Fruchtig 2018, ein perfekter Begleiter zu pikantem, z. B. asiatischem Essen. Dank seiner moderaten Säure und seiner herrlich duftenden Aromen ist er aber auch für viele andere Gelegenheiten ein angenehmer und unkomplizierter Wein – perfekt für die süßen Momente des Lebens!

AUSZEICHNUNGEN
Das Weingut Riffel wurde im Gault&Millau Weinguide Deutschland 2020 mit 3 ROTE Trauben ausgezeichnet.

DIE LAGE
Diese Weine bilden die Basis unseres Weingutes. Klare, von frischer Frucht geprägte Weine. Sie wachsen auf dem Binger Rochusberg. Dieser liegt im nordwestlichen Rheinhessen und gehört zu einem großen Quarzitriegel, der sich vom Taunus bis in den Hunsrück erstreckt.

VINIFIKATION
Bei ausgewogener Aromareife wurden die Trauben geerntet. Nach Maischestandzeit wurden sie gepresst und im Edelstahltank temperaturkontrolliert vergoren. Gegen Ende der Gärung wurde diese mittels Kälte abgestoppt, um eine feinfruchtige Restsüße zu erhalten.Nach Lagerung auf der Feinhefe wurde der Wein Mitte März abgefüllt.

DAS WEINGUT
Als Carolin und Erik Riffel 2005 den Betrieb von Eriks Eltern offiziell übernahmen, begann das Weingut weitere Schritte in die bereits eingeschlagene, richtige Richtung: Umstellung auf biologische Bewirtschaftung, später dann die Umstellung auf biodynamischen An- und Ausbau. Die Erweiterung des Weinguts um Neubauten und den „Riffel-Turm“ sowie das Re-Branding des Markenauftritts komplettierten vorerst die wichtigsten Maßnahmen. Doch das Prägendste ist die Entwicklung in Weinberg und Keller, fußend auf der gewünschten, ja gelebten Umstellung auf biodynamische Bewirtschaftung. Biodiversität ist die Prämisse: Leben im Weinberg, im Boden, in der Luft, zwischen den Rebzeilen und in den Rebstöcken selbst. Je mehr unterschiedliche Pflanzen und Tiere sich wohl fühlen, desto mehr ist der Weinberg im Einklang – und mit ihm sein Traubengut. Im Keller setzt Erik Riffel auf weinbergseigene Hefen und spontane Gärung, unterstützt von modernen Methoden der Weinbereitung. Prägnantes, sauberes Herausarbeiten von Terroir und Aromatik auf Basis der eigenen Qualitätspyramide ist das Ziel der Riffels. Dies schließt auch eine gewisse Experimentierlust ein, die zu so erfolgreichen Weinen wie den Orangewein Silvaner Reserve geführt hat oder den Pet-Nat, einen Pétillant Naturel.

Das Weingut hat inzwischen national wie international aufgrund der Qualität der Weine – mit typisch rheinhessischem Sortenspiegel – Aufmerksamkeit erregt. Äußerst positive Bewertungen von James Suckling, Jancis Robinson, Gault Millau, Vinum, Eichelmann und Co. sind da nur logische Konsequenz!

FACTS
Land: Deutschland
Region: Rheinland-Pfalz
Anbaugebiet: Rheinhessen-versch. Lagen des Binger Rochusberges
Produzent/Weingut: Weingut Riffel
Weinart: Weißßwein
Jahrgang: 2018
Rebsorte(n): Cuvée von verschiedenen Aromasorten
Qualitätsstufe: Deutscher Qualitätswein
Bio/Öko: Bio
Lage: verschiedene Lagen des Binger Rochusberges
Boden: Löß, Tonmergel
Lese: manuell
Restzucker in g/l: 37,7
Gesamtsäure in g/l: 5,9
Filtration: ja
Alkoholgehalt in vol%: 8,5
Serviertemperatur in °C: 10-12
Inhalt in Liter: 0,75
Verschluss: Drehverschluss (Longcap)
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Geschmacksrichtung: feinfruchtig

Techn. Daten

PRODUZENT
Weingut Riffel GbR
Mühlweg 14 a
D-55411 Bingen-Büdesheim

Zusätzliche Information

Alkohol (vol%)

8,5

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Herkunftsland

Deutschland

Jahrgang

2018

Inhalt

0,750 Liter

Weinart

Weißwein, Süßwein, Biowein

Weingut

Riffel

Weinregion

Rheinhessen